Aktuelles     

     Der Kirchen-Blog     

Aktuelles

Hier finden Sie Berichte über Ereignisse in unserer Kirchengemeinde, Vorschauen und Rückblicke.

Wenn Sie eine Liste der aktuellen Termine suchen, dann klicken Sie hier: … hier klicken …

Aber schauen Sie sich ruhig zuerst diese Seite an. 

Der Kirchen-Blog


Die letzte "Musik zur Marktzeit" vor der Sommerpause wird musikalisch der junge Italiener Francesco Cardelli gestalten, Student der Meisterklasse von Prof. Dubois (Notre-Dame de Paris) an der Hochschule des Saarlandes - mit Werken von Bach, Liszt und Marco Enrico Bossi.
Franz Liszt verdankt auch die Orgelwelt wichtige neue Impulse, insbesondere in...

Die "African Vocals", eine A-Cappella-Gruppe aus den Townships von Swakopmund/Namibia, kehren nach ihrer erfolgreichen Tournee im letzten Jahr zurück nach Deutschland und präsentieren ein neues Repertoire, das die Vielfalt namibischer Kultur, Musik und Traditionen widerspiegelt. Der Hintergrund der Gruppe ist geprägt von Armut und Benachteiligung...

Die "Königin der Instrumente" – die Orgel – ist eines der ältesten, aber auch vielseitigsten Instrumente. Wie kunterbunt ihr Repertoire auch abseits der großen Namen sein kann, darauf darf man sich "alle Jahre wieder" freuen bei der Veranstaltung "Orgel und Wein" in der Evangelischen Kirche Saarlouis. An der Orgel: Joachim Fontaine.

Der weithin bekannte Konzertorganist und Komponist Thomas Vogtel wird am Samstag, 8. Juni, 11 Uhr, die Musik zur Marktzeit in der Evangelischen Kirche Saarlouis musikalisch gestalten.

In der Evangelischen Kirche Saarlouis wird die "Nacht der Kirchen" am Pfingstsonntag, 19. Mai, 20-23 Uhr wieder im Zeichen der Musik stehen: Orgel-Rezital, Stummfilm mit Livebegleitung und - last but not least - eine der interessantesten Bands der Region: Sunday's Child.

Es gastiert erstmals Markus Schaubel, der als verantwortlicher Organist und Kantor von St. Ludwig Saarlouis die reiche Musiktradition dieser Kirchengemeinde weiterführt.

Pie Jesu, Panis angelicus, Ave Maria … die "Musik zur Marktzeit" führt am kommenden Samstag, 13. April, 11 Uhr ins Frankreich des 19. Jahrhunderts, das nicht nur ein "romantisches" war, sondern gerade dort auch eines der industriellen und der politischen Revolution(en). In dieser – nach der Revolution 1789 – radikal säkularisierten Lebenswelt...